VC Westpark München
Logo

Neuigkeiten - Seite: 1 von 3
  1  2  3 


 30.10.2020

Noch einmal ein fulminanter Volleyballabend - nach einer Reihe von kurzfristigen Zu- und Absagen letztlich mit zehn Teilnehmern. ...mehr...
Jetzt müssen wir ja leider wieder eine Lockdown-Pause machen - hoffen wir, dass sie auf den November beschränkt bleibt.
Viele Grüße von Charlie, der - gänzlich unabhängig von Corona - gerade eine Volleyball-Pause machen muss. Er hat sich an der Schulter operieren lassen, die Reha hinter sich gebracht und ist jetzt dabei, sich mit Krankengymnastik und Krafttraining wieder fit zu machen.
Trotz allem einen schönen November - und vielleicht kann Julian ja irgendwann im Lauf des Monats nochmal eine Videokonferenz arrangieren? Ihr könnt ja in den Kommentaren hinterlassen, ob Interesse besteht.

 18.10.2020

Das neue Hygienekonzept findet Ihr hier.


 30.09.2020

Es gibt ein neues Hygienekonzept. Erlaubt sind jetzt 30 Teilnehmer. Damit wären auch Ligaspiele möglich.


 09.09.2020

Neues Schuljahr, altes Problem: Am Donnerstag (10.9.) geht noch nichts - Einführungsveranstaltung und Elternabende in dieser Woche. Aber: Ab nächster Woche soll Abendsport stattfinden können. Ich leg die Termine neu an.


 06.09.2020

Zum neuen Schuljahr gibt es ein aktualisiertes Hygienekonzept der Stadt für die Halle. Ihr findet es bei den kommenden Terminen unter "Anfahrtsplan oder sonstige Infos". Bitte beachten: mit der Anmeldung zum Trainingstermin bestätigt ihr die Kenntnisnahme und Einhaltung. Und dann: Auf zum Volleyball - hoffentlich ab Donnerstag.



Strahlender Sonnenschein bei Sommertemperaturen +
Brillante Ballwechsel beim Beachvolleyball +
Wundervolle Würfe beim Wikingerschach +
Leibhaftige Lustschwimmer beim Loisachbad +
Geniale Klangakrobaten beim Karaokegesang +
Trinkfreudige Thüringerverzehrer bei Tisch +
Großzügige Gastgeber beim Gartengrillen +
Torschießende Töchter beim Tischkicker
 =
Vollständig Charakteristisches Westparkfest.

Fotos sind hier. ...mehr...


 14.07.2020

Von wegen "Die Stadt gibt die Hallen frei" - kann schon sein, aber die Schulen und Hallenwarte wissen nicht unbedingt darüber Bescheid. ...mehr...
Deshalb sind unsere Hallen leider doch nicht nutzbar, wie wir gestern Abend feststellen mussten. Und sie werden auch bis zum Schuljahresende nicht mehr nutzbar. Sommerferien? Auch sehr fraglich. Deshalb sind jetzt alle Corona-Termine in der Halle wieder gecancelt, stattdessen gibt es wieder ein paar Beachtermine donnerstags in Alling.

 08.07.2020

Die Stadt gibt die Hallen unter den Auflagen eines Hygienekonzeps wieder zum Training frei. Wir beginnen am kommenden Montag 13.7., die Termine sind angelegt. Die Trainingszeit ist auf 20 bis 21:30 Uhr festgelegt und umfasst auch den Zeitraum für das Lüften der Halle und die Reinigung benutzter Geräte. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn begrenzt. Aber immerhin: Es geht wieder was.


 02.06.2020

Auszug aus den FAQs des Bayerischen Innenministeriums zur Wiederaufnahme des Indoor-Trainings ab dem 8. ...mehr...
Juni 2020:

Ab dem 8. Juni 2020 ist der Trainingsbetrieb in geschlossenen Räumen (sog. Indoorsportstätten) sowie in Fitnessstudios wieder zulässig, sofern die folgenden Voraussetzungen vorliegen:

Der Betreiber der Sportstätte hat ein sportart- und standortspezifisches Schutz- und Hygienekonzept auf der Grundlage des Corona-Pandemie – Rahmenhygienekonzepts Sport auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen.
Die Obergrenze an zulässigen Personen in einer Sportanlage steht in Abhängigkeit zu einem standortspezifisch konkret zur Verfügung stehenden Raumvolumen.
Einhaltung der Abstandsregel von mind. 1,5 m zwischen zwei Personen. Das Schutz- und Hygienekonzept kann infektionsschutzfachlich auch größere Abstandsregeln zwischen den Personen einfordern.
Ausreichende Belüftung mit Außenluft.
Bei Gruppentraining ist die maximale Gruppengröße auf 20 Personen beschränkt,
Das Training ist kontaktfrei durchzuführen.
Gruppenbezogene Trainingseinheiten/-kurse werden indoor auf höchstens 60 Minuten beschränkt.

keine Nutzung von Umkleidekabinen in geschlossenen Räumlichkeiten,
konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten,
keine Nutzung von Nassbereichen in geschlossenen Räumlichkeiten, die Öffnung von gesonderten WC-Anlagen ist jedoch möglich,
Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu oder Verlassen von Anlagen,
Außerhalb des Trainings, insbesondere beim Betreten und Verlassen der Sportstätte sowie bei der Nutzung von WC-Anlagen und Umkleiden, besteht in geschlossenen Räumen Maskenpflicht,
keine besondere Gefährdung von vulnerablen Personen,
keine Zuschauer.


Sport im Freien in Fünfergruppen ist wieder erlaubt - eine Hallenöffnung ist derzeit noch nicht wieder abzusehen. ...mehr...
Ich persönlich rechne nicht damit, dass da vor den Pfingstferien noch was passiert.
Deshalb habe ich jetzt mal für die kommende Woche zwei Termine auf der Beachvolleyball-Anlage in Alling (Alpaka-Beach) reserviert - zunächst jeweils ein Platz für zwei Stunden. Und zwar:
am Montag, 18.5., von 19 bis 21 Uhr (Flutlicht vorhanden), und
am Donnerstag, 21.5. (Feiertag) von 10 bis 12 Uhr.
Beides lege ich jetzt mal als normale Termine an. Wer mag, soll sich bitte verbindlich eintragen, denn wir müssen die Plätze mieten und bei kurzfristiger Absage trotzdem zahlen (20.- Euro pro Stunde und Platz). Sollten sich zehn Leute anmelden, würde ich versuchen, einen zweiten Platz parallel dazu zu buchen.
Bitte tragt Euch bis spätestens drei Tage vor dem Termin auf der Homepage ein - danach ist eine Stornierung kaum noch möglich. Die Wetterprognose ist derzeit (Mittwoch, 13.5.) für beide Tage gut. Würde mich freuen, wenn was zusammengeht.


Eine baldige Hallenöffnung ist leider nicht zu erwarten. ...mehr...
Auch der oberste Dachverband (DOSB) schlägt vor, schrittweise wieder einzusteigen - und dabei auch Hallensportarten zunächst nur als Freiluftveranstaltung wieder zuzulassen. Heißt also: Wir können uns - wenn denn die Kontaktsperren irgendwann gelockert werden - mit zahlreichen anderen Volleyballern um die Beachvolleyballplätze streiten oder mal schauen, ob unser historisches Freiluftnetz aus den Anfangszeiten des Vereins wieder reaktiviert werden kann. Andere Ideen oder Vorschläge?
Ob und wie die Saison der Freizeitliga gewertet wird, ist immer noch nicht entschieden. In Baden-Württemberg arbeiten sie mit einem Quotienten (Punkte/Spiele).
Und noch was: Die Trikots sind heute angekommen.


Das war ja wohl das letzte... ...mehr...

Ligaspiel in der Saison - oder auch nicht. Dazu gleich mehr.
Erstmal ein kurzer Bericht vom 2:0 (25:20, 25:22) der Gänsejäger gegen die Jungen Wilden.
Zwei Jagdgänse kamen dieses Mal zum sehr erfolgreichen Einsatz, Andrea als Premiere auf der Stellerinnenposition für die immer noch quarantänisierte Antje, Dominik auf der Mitte. Denn Ludwig musste wieder auf außen ausweichen. Von den Standardaußen stand nämlich nur Christian zur Verfügung.
Die Gänsejäger mit gutem Start und schneller 5-Punkte-Führung, aber dann einem kleinen Hänger. Ausgleich bei 10 und 11 Punkten. Großer Auftritt dann von Andrea: Eine Angabe nach der anderen machte die Jungen wild und ratlos. Bis zum 16:11 lief das so, und den Vorsprung gaben wir nicht mehr her.
Trotz des Vorsatzes "weiter so" lief der zweite Satz anders: Jung und wild führten, die Gänse jagten hinterher. Ausgleich bei 11, mit Dominiks Aufschlägen, und er legte gleich noch ein paar drauf, zum 16:11. Dieses Mal aber schmolz der Vorsprung. Bei 21 wieder: Ausgleich. Danach nahm Beate die einzige Auszeit, wir holten den Aufschlag und machten den Sack zu.
Und dachten, das ist das corona-bedingte Ende der Saison. Doch heute früh die Auskunft der Liga: Absage aller Spiele bis Ostern. Erst danach wird entschieden, ob und wie es weitergeht. Jedenfalls: vorläufig stehen beide VCW-Teams auf Platz 1 ihrer Gruppen. Ein schönes Bild.

Neuigkeiten - Seite: 1 von 3
  1  2  3 




weiter Neuigkeiten vor 2010



Die Online-Mitgliederverwaltung für Vereine, Gruppen und Organisationen   © 2004 - 2009  Admidio Team